OstWestfalenLippe

Ganz oben in Nordrhein-Westfalen

OWL ist deckungsgleich mit Nordrhein-Westfalens nordöstlichem Regierungsbezirk Detmold. Mit 6.500 Quadratkilometern umfasst die Region etwa ein Fünftel der Fläche von Nordrhein-Westfalen. In den sechs Kreisen Gütersloh, Herford, Höxter, Minden-Lübbecke, Lippe und Paderborn und der kreisfreien Stadt Bielefeld leben über 2 Millionen Menschen.

Wirtschaftsstandort OstWestfalenLippe

Die Region gehört zu den stärksten Wirtschaftsstandorten in Deutschland. OstWestfalenLippe ist ein starker Wirtschaftsstandort in Deutschland. Hinsichtlich des Bruttoinlandsprodukts ist OWL mit ca. 53 Mrd. € stärker als jedes der Bundesländer Thüringen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Saarland und Bremen.


Prägend sind der Mittelstand - nur 32,5 Prozent der Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe arbeiten in Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten - und ein ausgewogener Branchenmix, in dem der Maschinenbau, die Möbelindustrie, die Gesundheitswirtschaft, die metallverarbeitende Industrie, die Elektroindustrie und das Ernährungsgewerbe besondere Bedeutung haben. Stark im Kommen ist auch die Medien-, Informations- und Telekommunikationsbranche.
 
In OWL sind große Markenunternehmen und „Global Player" zu Hause, aber auch zahlreiche sogenannte „Hidden Champions". Bekannte Unternehmen aus OWL sind beispielsweise Bertelsmann, Melitta, Miele, Dr. Oetker, Claas, Benteler, Gildemeister, Schüco, Gerry Weber und Wincor Nixdorf.


OstWestfalen ist Modellregion für Bürokratieabbau: Mit der einstimmigen Verabschiedung des Bürokratieabbaugesetzes OWL hat der Landtag die Region im März 2004 offiziell zur ersten Modellregion für Bürokratieabbau erklärt.


Die Landschaft
Landschaftlich bietet sich hier eine große Vielfalt: Teutoburger Wald, Wiehen- und Eggegebirge, die Flusslandschaften von Weser, Ems und Lippe laden zum Entdecken ein. Kulturelles Markenzeichen der Region: die Garten-Landschaft OWL mit über 200 Gärten und Parks und hochkarätigen Kulturveranstaltungen.

 

Verkehrsanbindungen
Die international und national bedeutsamen Ost-West-Verkehrswege A2, A30 und A44 mit ihren jeweiligen Nord-Süd-Anbindungen A7 und A1 bieten schnelle Verbindungen in alle Richtungen. Hinzu kommen Wasserstraßen (Mittellandkanal, Weser), Bahnverbindungen mit ICE und IC und der Paderborn-Lippstadt Airport mit innerdeutschen und europäischen Anbindungen.

Kontakt

OstWestfalenLippe Marketing GmbH
Jahnplatz 5
33602 Bielefeld
Fon +49 (0) 521. 96733-0
Fax +49 (0) 521. 96733-19
www.ostwestfalen-lippe.de